Anbindung von Modbus TCP/RTU Clients, SPS und GLT's


  • Anschluss von bis zu 31 Modbus RTU Geräten
  • Anschluss von bis zu 250 Modbus TCP- Geräten
    • parallele Abfragen in bis zu 8 Sessions
  • Generierung und Verwaltung von gerätespezifischen Modbus Treibern auf XML-Basis
  • Unterstützung von Multi-Registerabfragen
  • Direkter Zugriff auf Modbus TCP Geräte
  • Modbus Register Datentyptest zur Plausibilitätsprüfung